Donnerstag, 4. April 2013

Geschenkideen zum Muttertag 12. Mai 2013

Bald ist es wieder so weit. Am 12. Mai ist in diesem Jahr Muttertag. Man sollte
sich schon rechtzeitig über ein passendes Geschenk Gedanken machen.

Ich bin immer der Ansicht, dass es nicht auf den materiellen Wert eines Geschenkes ankommt. Wichtig ist, dass es persönlich und auf den zu Beschenkenden abgestimmt ist. Manches Mal reicht etwas selbst Gebasteltes, wie ein Fotoalbum mit Bemerkungen zu den einzelnen Bildern. Auch ein hübsches Bild, eingerahmt in einen schönen Rahmen bewirkt häufig mehr als ein teuer eingekauftes Geschenk.

Auch ist ein persönlich zusammengestellter Geschenkkorb eine gute Idee. Man kann ihn zum Beispiel mit verschiedenen Tees, Süßigkeiten, Lebensmitteln oder Gesundheitsartikeln befüllen. Hier kann man sowohl bei der Auswahl des Behälters (Korb, Karton o. ä.) als auch beim Inhalt auf die persönlichen Wünsche eingehen.

Ein Gutschein für verschiedene auszuführende Arbeiten, wie Fenster putzen, Staubsaugen, etc. ist auch eine schöne Idee, die sicher gut ankommt und nichts kostet.

Auch Geschenkgutscheine von Firmen, vom Theater oder Kino sind willkommene Geschenke. Überzeugen Sie sich aber vorher, ob die Mutter auch tatsächlich mit dem Gutschein etwas anfangen kann. Viele Firmen, aber auch Wellness-Studios bieten Gutscheine an. Denkbar wäre ein Gutschein für Massagen, Kosmetikbehandlung oder ähnliches. Achten Sie dabei darauf, dass der Gutschein nicht nach einer kurzen Zeit verfällt.

Zum Schluss bleibt noch der obligatorische Blumenstrauß, den man auch über einen Internet-Dienst anliefern lassen kann.

0 Kommentare: